Philipp Wolff

Philipp Wolff

Philipp Wolff

Philipp trainiert seit seinem 10. Lebensjahr Kampfsport. Seit 1998 beschäftigt er sich mit dem Gracie bzw. Brazilian Jiu-Jitsu. Seit Februar 2000 trainiert er bei Mario Stapel. Unter seinem Training und Coaching wurde er, neben diverser weiterer Wettkampferfolge im BJJ und anderen Grapplingveranstaltungen, Shooto Europameister (2002) und Vizeweltmeister im Ju-Jitsu Combat (2003). Er gehörte zu den ersten drei Deutschen die sich für die Teilnahme im Pro Shooto in Japan Qualifizierten.

2004 beendete er seine aktive Wettkampfkarriere mit seinem Sieg im Profi MMA beim “Pride and Glory III” in England, da seine Tätigkeit als Arzt in der Chirurgie / Unfallchirurgie ein Training als Wettkämpfer, insbesondere auf internationalem Level, nicht mehr zuließ.

Neben seinem Training bei Mario Stapel bildet sich Philipp regelmäßig auf zahlreichen Lehrgängen und durch Trainings mit verschiedenen Lehrern, Meistern und Großmeistern des Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu fort.